LIVE @ RADIO  REVOLTEN     english version
You can't make a painting without breaking eggs!    JOHN BISSET, 1997


Chris Weaver hat sich verpflichtet, via Kontaktmikrofone die Geräusche von der Leinwand abzunehmen, während Sarah Washington versuchen wird, mit Hilfe ihres brandneuen OP-1 die übertragenden Kunstradio-Installationen in den unterliegenden Stockwerken einzufangen... und ja, Caroline Kraabel war schnell dafür zu haben, sich mit ihrem Saxophon einzumischen.


Man könnte es für eine der typischen Londoner freien Improvisationssessions halten, tatsächlich aber findet das als Radiorevolte in Halle an der Saale auf UKW 99,3 und MW 1575 kHz statt. Wem das zu "old school" ist, dem sei der Livestream auf http://radiorevolten.net ans Ohr gelegt: zum dritten Mal in der Rundfunkgeschichte überhaupt wird live im Radio ein Bild gemalt... für alle, die jetzt glauben, sich verlesen zu haben, nochmal kurz & knackig:

Malerei... live... im Radio? Allerdings!!
http://radiorevolten.net/de/event/marcus-heesch-live-tempera


Chris Weaver will pick up sound of painting via contact-microphones [which he sealed in revolutionary red], while Sarah Washington wants to pick up sounds from the transmitting radioart installations downstairs with her brandnew OP-1 [whatever that pretends to be]... oh, and Caroline Kraabel might involve with her saxophone.


What seems to be a London cookin' session, turns out to be a radio revolt happening in Halle in Germany. So tune in to UKW 99,3 or MW 1575 kHz, alternatively go for the livestream on http://radiorevolten.net, 'cause there is really gonna be a painting made on radio...

... and yep, it's really gonna be live!!
http://radiorevolten.net/en/event/marcus-heesch-live-tempera